Ärger …

Ich weiß, ich wollte weniger schreiben, aber gerade ist’s mir wieder voll reingefahren. Für das bevorstehende verlängerte Wochenende  suche ich ein Hotel, ein grenznahes Hotel in Thüringen, alldieweil da hat sich das Virus bereits aus den Hotelbetten verflüchtigt, während es in Bayern noch heimtückisch alldorten lauert, also, WE in Thüringen. Beim Durchflippen der Hotel-Webpages fällt …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 93: Dies ist keine Geschichte

Geschichten – oder Beiträge, Posts, Messages , wie es Neu-Deutsch so oft so unschön heißt – haben einen Anfang, eine Mitte und ein Ende, manchmal sogar einen Höhepunkt, eine Moral oder zumindest eine Lebensweisheit oder sie berichten wenigstens von nützlichen und daher lesenswerten Dingen, etwa „Diese Lokal ist gut alldieweil …“ oder „Dieses Gericht bereitet …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 92: Knappe Streichhölzer, knipsende Gaffer und elitäre Schnösel

Stellen Sie sich vor: Sie sind in einem dieser gediegenen Fünf-Sterne-Boutique-Hotels mitten in einer historischen Altstadt, die Zimmerpreise fangen hier so bei Schnappatmung aufwärts an, gerne aber auch mal deutlich mehr, dafür wird man von fast jedem Mitarbeiter mit Namen angeredet, es gibt Eierspeisen à la minute zum Frühstück und keine warmgehaltene Tetrapack-Eierpampe, das Abends …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 91: Leitungswasser

Am Wochenende war ich mit Caro im Schwarzwald, des Futters wegen (und anderer Dinge, die hier aber rein gar nichts zur Sache tun), von Freitag auf Samstag speisten und nächtigten wir in einem dieser alten, kleinen, familiengeführten Schwarzwaldhotels, mit ziemlich schönen, modernen Zimmer mit ziemlich gutem Frühstück für weniger als 200 EURO, da kann man …

Teile diesen Beitrag: