Bar des Vier Jahreszeiten in München: nicht perfekt

Martini Cocktail und Clubsandwiches in der nach drei Jahren Renovierungsarbeiten wieder eröffneten Bar des Vier Jahreszeiten Kempinski in München. Das Ambiente und die Atmosphäre sind phantastisch, wie es sich für eine klassische American Bar gehört. Leider gibt es ärgerliche Patzer beim Service. Mehr dazu demnächst hier auf www.opl.guide.

Teile diesen Beitrag:

Auf vielfachen Wunsch: endlich ein Photo von Caro

Also, gestern Abend in der wiedereröffneten Bar des vier Jahreszeiten Kempinski in München durfte ich zum ersten Mal überhaupt ein Photo von Caro machen, das ich mit ihrer höchstpersönlichen Zustimmung und ausdrücklichen Billigung, ohne dass ich rechtliche oder handgreifliche Konsequenzen ihrerseits befürchten muss, auf www.opl.guide veröffentlichen darf. Das also ist Caro:

Teile diesen Beitrag:

Sieht ganz banal aus: Pizzabrot und Focaccia

Pizzabrot und Focaccia passen perfekt zu einem leichten Abendessen, z.B. einem gemischten Salat mit Thunfisch und Ei oder einem Carpaccio (mit der original Cipriani-Sauce auf Mayonnaise-Basis). Beide Hefefladen sind problemlos und schnell zubereitet, etwas aufwändiger ist hingegen der Tomatensugo auf dem Pizzabrot. Klar kann man hier diese rote Tomatenpampe aus dem Tetrapack nehmen und etwas …

Teile diesen Beitrag:

Crostini zum Selberbasteln

Es geht ja schon los mit der Frage Crostini oder Bruschette bzw. im Singular Crostino oder Bruschetta. Um die Diskussion abzukürzen, Crostini sind die kleinen, gerösteten, belegten Weißbrotscheiben, meist vom Baguette, die mit zwei Bissen gegessen werden können, Bruschette sind hingegen größere, längliche, geröstete, mit Knoblauch eingeriebene und mit Öl beträufelte, belegte Brotscheiben, nicht zwingend …

Teile diesen Beitrag:

Klostergasthof Andechs: entbehrlich

Summa summarum: uriger bayrischer Gasthof am Heiligen Berg direkt unter dem Kloster und dem Bräustüberl, flotte, freundliche Bedienung, die süffigen Andechser Biere, kunterbunte Speisekarte mit bajuwarischen und modernistisch-internationalistischen Gerichten ohne Sinn und Verstand, dafür zu happigen Preisen, uns hat nichts davon auch nur annähernd geschmeckt. Das rustikalere und billigere Bräustüberl ist die mit Abstand bessere …

Teile diesen Beitrag:

Schwäbischer Kartoffelsalat

Was passiert, wenn ein Nordhesse eine Schwäbin heiratet? Kartoffelsalat-technisch jedenfalls ein Mega-Gau. Heute habe ich einen Sohn, der ausschließlich Hessischen Kartoffelsalat isst und einen, der ausschließlich Schwäbischen Kartoffelsalat isst. In Nordhessen macht man den Kartoffelsalat aus Scheiben von gekochten, kalten Kartoffeln mit einem Dressing aus Mayonnaise, Schmand, Senf, Zwiebeln, Apfelessig, Öl und Sauren Gurken, in …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 108: Sexspielzeug und Reizwäsche

Mit Caro bin ich über’s Wochenende in einem versteckten, sehr schönen, sehr angenehmen, sehr gepflegten, sehr entspannten, aber nicht massiv-luxuriösen Wellness- und Genusshotel im Badischen, keine 100 Zimmer, großer SPA-Bereich, tolle Gartenanlagen, ein Ein-Sterne-Restaurant mit internationalistischem Zeugs, eine rustikalere Bauernstube mit typisch badischer Küche, beachtlicher Weinkeller, nettes Café mit Kuchen und Torten aus der hauseigenen …

Teile diesen Beitrag:

Mascarponetörtchen mit Himbeeren

Kekskrümel mit Butter vermischen, pürierte Himbeeren mit Gelatine, Mascarpone-Baatz mit Gelatine, obendrauf frische Himbeeren — das alles klingt banal bis profan, ist es aber nicht. Durch die verschiedenen Arbeitsschritte und Gelier-Zeiten ist dieses Gericht ziemlich komplex. Wer immer plant, diese Törtchen im Rahmen eines Menues als Nachtisch zu servieren, dem empfehle ich dringend, die Dinger …

Teile diesen Beitrag:

Metzgerwirt Hurlach: dörflich, zünftig, urig, durchschnittlich

Summa summarum: wohl das erste Haus weit und breit in der Gegend, aber das mag nicht viel heißen. Tiefste Provinz, ordentliches Dorfgasthaus mit offensichtlich hoher Frequentierung und starkem Durchsatz, rustikales Stadl-Ambiente mit viel Holz über zwei Etagen, in der warmen Jahreszeit Biergarten unter Kastanien vor dem Haus, netter Service im Dirndl, das typisch bajuwarisch-schwäbische Futter …

Teile diesen Beitrag:
Back to Top