All inclusive

Eine Woche Urlaub in der Nähe von Antalya, der Perle des Morgenlandes. Tausendundeine Nacht beziehungsweise sieben Tage „all inclusive“ in einem Touristenbunker an der türkischen Riviera. Und ich mittendrin – so viel Orient muss ich kurz schriftlich verarbeiten. Im Gegensatz zu Youtube und Twitter haben die Türken über uns Touristen …

Teile diesen Beitrag:

Durchgebrannt im Baumarkt

FUMP! Jetzt haben schon wieder zwei Halogenlampen im Bad den Geist aufgegeben. Wenn ich mich nicht im Dunkeln mit dem Rasierer verstümmeln will, hilft nur eins: ab in den Baumarkt – und das zur Prime-Time am Wochenende. Mich schaudert es, da ich schon jetzt genau weiß, was mich dort erwartet. …

Teile diesen Beitrag:

Auf ein Fremdwort 

Neulich war ich mit meiner früheren Verlobten im Antiquariat und war so enttäuscht, dass wir dort keinen einzigen Fisch gesehen haben. Da wusste ich, jetzt wird es Zeit für ein Fremdwörter-Lexikon. Oder besser gleich zwei Lexikone oder Lexikas wie man immer öfter hört. Wir Halb-Humanisten mit großem Latrinum haben bisweilen …

Teile diesen Beitrag:

Ich bin bekennender Kolumnist

Ich stamme aus der Glosse. Und auch zwei Jahrzehnte nach dem Fall des eisernen Vorhanges bin ich immer noch überzeugter Kolumnist. Und da ist es natürlich wichtig, dass man einen guten äh wie sagt man, na einen guten dings, na äh ja einen guten Wortschatz – so heißts – hat. …

Teile diesen Beitrag: