Stringtanga

Ich wusste, dass diese Headline Ihr Interesse weckt 😉 Doch ich will nicht mit billigen Tricks Ihre Aufmerksamkeit erhaschen, ich will Ihnen vielmehr von meinem jüngsten Erlebnis im Mekka für Stringtangas berichten. Ich war im H&M. Also nicht wegen der Stringtangas, damit wir uns nicht falsch verstehen, sondern als Begleitung …

Voluptas Gin: Liebestrank reloaded

Zum letzten großen Dinner bei uns mit den genialen Garnelen und Ente-Ente-Ente hat mir einer der Gäste einen Gin mitgebracht, Voluptas geheißen, in Bad Wörrishofen von einem Herrn Simon Seemüller, Gründer der CS Spirituosen Manufaktur kreiert, die bis dato nur Rums und Obstbrände  feilbot. Sieben Botanicals werden für den Voluptas …

Marginalie 64: Der neue Ikea-Katalog oder mein Teller Ragnar ist kaputt

Anlässlich des Erscheinens des neuen Ikea-Kataloges (eigentlich erstaunlich, dass die Schweden noch immer flächendeckend auf Print setzten) wirbt das Haus im Radio damit, dass es jetzt 1.187 neue Produkte bei Ikea gebe und man doch bitte sofort kommen, diese Innovationen bestaunen und gefälligst kaufen möge. 1.187 neue Produkte nach nur …

Überflüssiges aus Mooskirchen: Holy Gin

Seit 1930 brennt die Familie Hochstrasser in Mooskirchen in der Steiermark Schnaps. Das ist löblich. Unter dem Motto „Von Doppler zum Edelbrand“ setzte 1985 ein Paradigmenwechsel bei den Hochstrassers ein, das ist sehr löblich. Seit 1994 wurde massiv in moderne Destillier- und Produktionsanlagen investiert, die Massengastronomie zurückgefahren, statt dessen auf …

Weineinkauf und leichter Lunch im Mavin: ganz kurios

Das Mavin in Augsburg, Eisack- Ecke Stätzlinger Straße ist so kurios wie seine Lage im tiefsten Lechhausen, an der Grenze von häßlichem, aber funktionalem Gewerbegebiet und häßlicher, aber funktionaler Nachkriegs-Einfamilienhaus-Bebauung, umgeben von Auto- und Schrotthändlern, Bordellen (direkt dahinter liegt das legendäre SM-Studio Insada, recht praktisch, wenn man vom Verhauen und …

Ich muss sparen: ich kann mir keine billigen Schuhe leisten

Zum Reisen braucht man in der Regel Schuhe, also gehört das Thema Schuhe wohl auch irgendwie auf opl.guide. Mit Schuhen ist das ja so eine Sache. Man kann so ziemlich alles dafür bezahlen zwischen 19,99 EURO für Plastikschlappen aus Kinderarbeit beim Schuhdiscounter bis hin zu zig Tausend EURO, selbst wenn …

The Duke Rough Gin …

Wacholder-lastige Gins gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer: sicherlich omg, Windspiel, Sipsmith, No.3, Adler und Elephant, natürlich Black Gin und Botanist, neuerdings der grandiose Erfolg aus dem Stand des Dresdner Juniper Jack und Juniper Jack Navy Strength (der sich ganz einfach aus gekonntem Handwerk und nicht aus Marketing-Schnickschnack …

Allein die Gerüche wären Eintritt wert …

Anfang des Jahrtausends kam ich tatsächlich das erste Mal bewusst nach Augsburg. Zuvor waren wir dann und wann mal in Königsbrunn gewesen, in der ehemaligen Königstherme, in grauer Vorzeit einmal die größte und modernste Therme Süddeutschlands, aber Augsburg selber war nie irgendwie ein Thema, wer will schon zu diesen Nicht-Fisch-Nicht-Fleisch-Typen, …