Durchgebrannt im Baumarkt

FUMP! Jetzt haben schon wieder zwei Halogenlampen im Bad den Geist aufgegeben. Wenn ich mich nicht im Dunkeln mit dem Rasierer verstümmeln will, hilft nur eins: ab in den Baumarkt – und das zur Prime-Time am Wochenende. Mich schaudert es, da ich schon jetzt genau weiß, was mich dort erwartet. …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 71: Schöne neue Shopping-Welt

Habe im Internet drei spezielle Würzsaucen bei Amazon bestellt. Nun gut, einerseits hätte ich die Saucen im stationären Handel weit und breit nicht bekommen. Andererseits, das ist der Verpackungsmüll, den diese drei kleinen Saucenflaschen beim Online-Versandhandel mit sich bringen, ca. 1 Liter Saucen und ca. 40 Liter Verpackungsmüll, selbst komprimiert …

Teile diesen Beitrag:

Cocktailsauce

Caro hat zum Essen geladen, nichts Großes, die Frau ist keine begeisterte Köchin vor dem Herren, was nicht heißen soll, dass sie keine gute Köchin wäre, denn das ist sie trotz aller Zurückhaltung doch, wenn schon, denn schon, sozusagen. OK, der 2017er Chablis von Colombier war wirklich enttäuschend, doch das …

Teile diesen Beitrag:

Ahle Worscht

Dornröschen-Schloss, Documenta, Carlsbahn, Barocke Planstadt, Gebrüder Grimm, Herkules, Wilhemshöhe, Truppenaushebungen „ab nach Kassel“ … viel war und ist in der Tat nicht los in Nordhessen, um es auf den Punkt zu bringen, seit dem Karl der Große 797/798  sein Winterlager auf der Sieburg über Bad Karlshafen aufgeschlagen hatte (und selbst …

Teile diesen Beitrag:

Mal richtig scharfe Messer …

Mit Kochmessern ist das ja so eine Sache, bei uns Hobby- und Freizeitköchen. Zuerst geben wir hunderte,  manchmal auch tausende von EURO aus, um richtig geile, professionelle, vor allem aber beeindruckende Kochmesser zu erstehen, und dann behandeln wir sie schlecht. Dabei will ich das eigentlich gar nicht, so richtig scharfe …

Teile diesen Beitrag:

Echter Wasabi: teurer Reinfall

Man liest es ja immer und immer wieder, diese grüne Paste, die uns beim Asiaten zum Sushi serviert wird, und die Tuben mit grüner Paste und Döschen mit grünem Pulver zum Anrühren in heimischen Supermärkten werden zwar allesamt Wasabi genannt, sind aber alles andere als Wasabi. So enthält die Wasabi-Paste …

Teile diesen Beitrag:

Stringtanga

Ich wusste, dass diese Headline Ihr Interesse weckt 😉 Doch ich will nicht mit billigen Tricks Ihre Aufmerksamkeit erhaschen, ich will Ihnen vielmehr von meinem jüngsten Erlebnis im Mekka für Stringtangas berichten. Ich war im H&M. Also nicht wegen der Stringtangas, damit wir uns nicht falsch verstehen, sondern als Begleitung …

Teile diesen Beitrag:

Marginalie 64: Der neue Ikea-Katalog oder mein Teller Ragnar ist kaputt

Anlässlich des Erscheinens des neuen Ikea-Kataloges (eigentlich erstaunlich, dass die Schweden noch immer flächendeckend auf Print setzten) wirbt das Haus im Radio damit, dass es jetzt 1.187 neue Produkte bei Ikea gebe und man doch bitte sofort kommen, diese Innovationen bestaunen und gefälligst kaufen möge. 1.187 neue Produkte nach nur …

Teile diesen Beitrag:

Überflüssiges aus Mooskirchen: Holy Gin

Seit 1930 brennt die Familie Hochstrasser in Mooskirchen in der Steiermark Schnaps. Das ist löblich. Unter dem Motto „Von Doppler zum Edelbrand“ setzte 1985 ein Paradigmenwechsel bei den Hochstrassers ein, das ist sehr löblich. Seit 1994 wurde massiv in moderne Destillier- und Produktionsanlagen investiert, die Massengastronomie zurückgefahren, statt dessen auf …

Teile diesen Beitrag:

Riedel

Tja, jetzt war es wieder mal soweit. Ein, zwei Mal im Jahr muss ich zu Riedel, sei es in’s Stammhaus nach Kufstein, sei es in die Outlets nach Spiegelau oder Neustadt oder in eine der anderen, strategisch geschickt über die Republik verteilten Direktverkaufsstellen. Diesmal war ich aus gegebenem Anlass direkt …

Teile diesen Beitrag: