Eggs Benedict bei Stormanns auf dem Augsburger Stadtmarkt

Unbedingt ausprobieren, selten so gute Eggs Benedict gegessen: pochierte Eier, Avocado-Schnitze (gehören zwar eigentlich nicht drauf, passen aber sehr gut, zumal es richtig reife, wohlschmeckende Avocado sind), Toast, krosser Speck und eine frisch gemachte Hollandaise, nach der man sich die Finger lecken kann, so gut bekommt sie kaum ein Sterne-Koch hin. Dazu ein Milchkaffee und ein frisch gepresster Organgensaft, und der Tag kann kommen.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.