Hochsommer in Zürich …

.. alle Schweizer sind im Tessin und Engadin, die Amis haben Reiseverbot, die Asiaten sterben vor Angst, die Russen haben kein Geld mehr, nur noch bornierte Teutoten-Sprosse trauen sich in’s verwaiste Zürich: Terrasse des Hotel Helvetia (halb leer, vor Jahresfrist war hier kein Platz zu bekommen, vis-à-vis der Spielbank, mitten in der Stadt, am Sihl, Tatar, Toast, Zürcher Geschnetzeltes (ohne Nierli), Rösti, Turicum Gin aus Zürich, eiskaltes Feldschlösschen-Bier aus Rheinfelden. Das Leben ist schön.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.