Wenn die offiziellen Restaurants nicht auf haben …

… muss man halt in die verborgenen Etablissements ausweichen: handgehacktes Tatar vom Simmentaler Rind mit Frapin Château Fontpinot XO Cognac, Chili-Majo, Wildkräuter-Salat und geröstetes Graubrot; Hessischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise-Schmand-Dressing und Feldsalat zum Backfisch vom Rotbarsch; Butternut-Chicken mit Nan; Sahneeis von der Tahiti-Vanille, dazu lauwarmes Himbeer-Coulis mit einem Schuss Wildhimbeergeist von Ziegler

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top