Royaler Martini Cocktail

Heute mal ein Martini Cocktail auf Basis des No. 3 London Dry Gin aus dem Hause Berry Brothers & Rudd, die ihn seit 1698 in der No. 3 James Street mitten im alten London herstellen. Die Botanicals sind nicht guru-guru-geheim: Wacholder, Grapefruit, Orange, Kardamom, Angelikawurzel, Koriander, sonst nix. Scheinbar ganz einfach. Sehr fruchtig, ich finde, etwas muffig am Gaumen, aber stimmig, trotz seiner 46% unglaublich mild, gerade im Abgang. Ein toller Sommer-Gin. Und Dank Ameer Kotechas Buch, nein, Werk („Kochbuch“ wäre zu wenig gesagt) „The Platinum Jubilee Cookbook“ zum 70. Thronjubiläum Ihrer Majestät Elisabeth der Zweiten, von Gottes Gnaden Königin des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland und ihrer anderen Königreiche und Territorien, Oberhaupt des Commonwealth, Verteidigerin des Glaubens weiß ich, dass dies einer der bevorzugten Gins im Buckingham Palace ist. Vielleicht ist Queen Mom deshalb so alt geworden? Ich jedenfalls werde jetzt was für meine Gesundheit tun …

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top