Sauerkrautsuppe

Jetzt sollte die Zeit der klirrend kalten Tage sein, an denen man verfroren in die warme, heimelige Stube kommt und nach einem kalorienreichen, schmeichelnden,  magen-wärmenden, sättigenden Eintopf verlangt, oder nach einem fetten Braten mit Knödeln, Blaukraut und Sauerkraut als Beilagen. So ein kalorienreicher, schmeichelnder, magen-wärmender, sättigender Eintopf ist zum Beispiel eine Sauerkrautsuppe, entweder aus einer …

Teile diesen Beitrag:

Rehrücken 2

Es gab mal eine Zeit, da schmeckte Wild noch nach Wild – sagen die einen. Die anderen beklagen, weiland – als königliche, herzogliche und gräfliche Jäger noch einsam die finsteren Forste durchstreifen – hätte das Wildfleisch mangels ausreichender Kühl- und Logistikketten im wäldlichen Waidwesen einen notorischen haut goût, (Französisch, „hoher Geschmack“) gehabt, wobei es einen …

Teile diesen Beitrag:

Antica Osteria di Vico Palla: Erfolg tötet

Summa summarum: vor zwanzig Jahren ein echter Geheimtipp in Sachen authentischer ligurischer Küche im Hafenviertel von Genua, dann zwanzig Jahren durch alle Geheimtipp-Medien weltweit hoch und runter genudelt, heute nur noch ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Touristenabfütterungsrestaurant, perfekt durchorganisiert, durchgestylt, durchgebrandet, ohne Charme, ohne Authentizität, ohne einheimische Gäste. Dieser Lockdown gibt unwillkommene Gelegenheit, in Ermangelung frischer …

Teile diesen Beitrag:

Filet-Terrine

Dieser Lockdown erlaubt in Sachen Restaurant- und Hotelkritik wenig Neues. Das schlägt sich leider auch auf das In- und dann Output von opl.guide nieder. Jetzt hat der Werner aus M., der was dich offenbar ein treuer Leser von opl.guide ist, aber gesagt, ich solle mich gefälligst nicht so hängen lassen, Lockdown hin, Pandemie her. Wenn …

Teile diesen Beitrag:

Kartoffelstrudel mit Rauchfleisch

Ein Rezept meiner Großmutter, das weder sie häufig kochte noch das wir häufig nachgekocht haben, alldieweil es irgendwie komisch bis gewöhnungsbedürftig ist, mein Leibgericht jedenfalls wird es nicht. Dennoch sei es hier aufgeschrieben, vielleicht finden sich ja welche, die es mögen oder gar lieben. Das Prinzip ist einfach: aus gekochten, durchgedrückten Kartoffeln, Grieß, Mehl, Eiern …

Teile diesen Beitrag:

Deutsch-stämmiger Gin aus Kalifornien

Beim St. George Terroir Gin werde ich respektvoll, denn St. Georg Spirits in Alameda, Kalifornien wurden 1982 von dem Deutschen Jörg Rupf gegründet, der heute als Vater des modernen amerikanischen Manufaktur-Destillerie-Wesens gilt, ein Deutscher also, der mal wieder ein wenig Kultur nach Ami-Land gebracht hat. Sein Dry Rye Gin ist zwar noch besser, aber schwer …

Teile diesen Beitrag:

Wilma Wunder Köln: Herz- und belanglose Systemgastronomie mit unglaublich viel schwülstigem Geschwafel

Summa summarum: beliebig reproduzierbare Retorten-System-Gastronomie mit viel Gutmenschen-Bullshit-Bingo-Gelaber, austauschbarer Einrichtung, bemühtem, aber sehr schlechtem Service und belanglosem bis schlechtem Essen in bester Innenstadt-Lauflage. Enchilada Franchise GmbH, Lochhamer Schlag 21, 82166 Gräfelfing: „Mit fast 120 Millionen Euro Jahresumsatz (2018), über 100 Betrieben und rund 1.500 Mitarbeitern gehört die Enchilada Gruppe … zu den Top 30 der …

Teile diesen Beitrag:
Back to Top