Apfelkuchen Familie Opl

Ein Rezept aus einer alten Essenszeitung – zwischenzeitlich total zerfleddert, mit zahllosen –  hier konsolidierten – handschriftlichen Bemerkungen, Änderungen, Ergänzungen. Der Lieblings-Apfelkuchen der Jungs:

Zutaten (Mengen  für eine runde Springform mit 25 cm Durchmesser)

  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Gläschen Rum / Calvados
  • 2 Pckch. Backpulver
  • 660 g säuerliche Äpfel, z.B. Boskop oder Golden Delicious (brutto, vor dem Schälen)
  • Zitrone für Äpfel
  • Puderzucker, Vanillezucker

 

Zubereitung

  • Äpfel schälen, in Viertel schneiden, 2/3 der Äpfel in kleine Spalten schneiden (um sie später in den Teig zu mischen), 1/3 in lange, etwas dickere Spalten schneiden (für den Belag)
  • Apfelspalten sofort in Zitronensaft legen und mit dem Saft überziehen (damit sie nicht braun werden)
  • Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze (keine Umluft) vorheizen
  • Eier, Zucker, Salz schaumig rühren
  • Nach und nach weiche Butter, Mehl und Alkohol unterrühren, Teig lange rühren (ist ja schließlich ein Rührteig), zum Schluss 2 Päckchen Backpulver unterrühren
  • Die klein-geschnitten 2/3 der Äpfel unter den Teig heben
  • Einen Bogen Backpapier unter dem Wasserhahn klatsch-nass machen und gut zerknüllen (don’t worry, Backpapier kann das ab), Springform mit dem Backpapier auskleiden (was so nass und zerknüllt ziemlich einfach geht)
  • Teig mit Apfelschnitzen in die Springform geben, Form mehrmals fest aufstoßen, damit sich der Teig im Backpapier gleichmäßig verteilt
  • Große Apfelschnitze auf dem Teig dekorativ – z.B. in Kreisen – verteilen
  • Kuchen ca. 50 Min. bei 200 Grad auf der untersten Schiene backen, nach 20 Min. oben mit einem Stück Alu-Folie abdecken, nach 45 Min. erste Garprobe mit Holzstäbchen machen
  • Kuchen in der Form auskühlen lassen, nach dem Abkühlen mit Puder- und Vanillezucker bestäuben

 

Mengen für eine 27-cm Springform (Dank an Ben für seine Rechenkünste!):

  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 190 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 825 g Äpfel
  • 3 Backpulver

 

Und Mengen für eine 20-cm Springform:

  • 130 g Butter
  • 3 (kleine) Eier
  • 100 g Zucker
  • 130 g Mehl
  • 420 g Äpfel
  • 1,5 Backpulver
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top