Ankes Bioladen

Auf seinem Album „Nach Hamburg“ von 1989 singt Hannes Wader unter dem Titel „Ankes Bioladen“ ein feinsinniges und zugleich boshaftes Lied über die frühe Veggie-Szene. In dem Lied heißt es: „Ich kaufe ein Pfund Möhren, schrumpelig, weich, mit Erde dran / die man, wenn man sie nicht essen mag, zu Kringeln biegen kann.“ Wie dem auch sei, wir haben gerade auch solch ein Pfund Möhren … aber rein bio! Morgen gibt’s Mörensuppe!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top