Zitronen-Joghurt-Creme

Lässt sich auch gut in größeren Mengen z.B. für ein Buffet für viele Gäste vorbereiten – sofern man ausreichend Dessert-Schalen und Kühlkapazität hat.

Zutaten:

  • 750 ml Vollmilchjoghurt
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • Zucker nach Gusto
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 5 Blätter Gelatine
  • 250 ml Sahne

 

Zubereitung:

  • Zitronen heiß waschen, Schale abreiben, Früchte auspressen
  • Joghurt mit abgeriebener Schale und dem Saft der Zitronen mischen, nach Geschmack süßen, mit dem Mixer cremig rühren
  • Gelatine-Blätter ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, während dessen Holunderblütensirup in einem kleinen Töpfchen erhitzen, Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut mit der Hand ausdrücken, im warmen Holunderblütensirup auflösen
  • Holunderblütensirup mit aufgelöster Gelatine mit Joghurt gut verrühren und kühl stellen, bis die Masse anfängt zu gelieren
  • 250 ml kalte Sahne mit wenig Zucker steif schlagen, mit einem Spatel vorsichtig unter die gelierende Joghurt-Masse heben
  • Masse an einem kühlen Ort völlig durchgelieren lassen, pur, mit frischen Beeren, einem kleinen Obstsalat, mit einem Fruchtpüree oder auch mit Granatapfelkernen und einem Blatt Minze als Garnitur servieren
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top