Ohne Verpackung … (oder Weltrettung geht auch ohne Bohei)

Da machen wir in Deutschland um jeden kleinen Krauter, der Dinkelmehl und Sojaflocken jetzt lose verkauft, einen riesen Bohei, dass wir nun der Rettung der Welt wieder etwas näher gekommen seien, dank Germanischen Verpackungsverzichts, während in Kanada in stinknormalen, riesengroßen, erz-kapitalistischen Supermärkten bereits ganze Regalfluchten mit verpackungsfreien Schütten für den losen Verkauf hunderter Grundnahrungsmittel stehen, ohne Bohei und ohne Weltrettung, einfach nur, weil’s Sinn macht und Geld spart/bringt.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.