Eine Woche Mannschafts-Verpflegung auf einem Deutschen Kriegsschiff im Einsatz

© 1966-2014 Les Edition Albert/René Goscinny/Uderzo / Egmont Ehapa

In dem Comic „Asterix als Legionär“, geschrieben von René Goscinny und gezeichnet von Albert Uderzo, erstmals 1966 als zehnter Band der Asterix und Obelix-Reihe veröffentlicht, treten die Titelhelden Asterix und Obelix als Legionäre in die römische Arme ein, um zwei von den Römern entführte Gallier zu finden, zu befreien und zurück nach Hause zu bringen. Natürlich passt Obelix das Essen in der Legion nicht,  folgerichtig fliegt ein dicker römischer Koch quer durch die Gegend während Asterix Obelix belehrt, je schlechter das Essen desto besser die Armee, denn schlechtes Essen halte die Legionäre bei schlechter Laune. Dann probiert auch Asterix das Essen und darauf sagt er den denkwürdigen Satz: „Ich hätte nicht gedacht, dass die römische Armee so gut ist.“ Wie gut mag wohl die Deutsche Marine sein?

 

Mittagessen. Bruscetta, Linseneintopf, Gebäck, Pancacke mit Schlagsahne und Beerensauce, Orangensaft

 

Abendessen: Leberkäse mit Spiegelei, Wurst und Käse, Brot und Brötchen, Orangensaft

 

Mittagessen: Gebackene Chicken-Nuggets mit Dip, Spaghetti Bolognaise, Obstsalat, Orangensaft

 

Abendessen: Tortellini mit Käse-Sahnesauce, Gurkensalat, Leberwurst mit Körnerbrötchen, Multivitaminsaft

 

Mittagessen: Blumenkohlsuppe, Schweinebraten, Sauerkraut, Schwenkkartoffeln, Erdbeer-Mousse, Orangensaft

 

Abendessen: Schupfnudelpfanne mit Huhn-Tomatensoße, Lyoner, Frischkäse, Brot, Brötchen, Orangensaft

 

„Action messing“ (Essen während des Gefechtsdienstes): Erbseneintopf mit Würstchen, Wasser

 

„Action Snack“ (beim Gefechtsdienst)

 

Abendessen: Currywurst mit Pommes und Mayo, Orangensaft

 

Mittagessen: Hühnerbrust in Tomatensauce mit Risi-Bisi, Gurkensalat, Vanilleeis mit Krokant, Schokosreuseln und Schlagsahne, Multivitaminsaft

 

Abendessen: „Herrentoast“ (Schweinenackensteak, Zwiebel, Toastscheibe), Mett, Brötchen, Multivitaminsaft

 

Mittagessen: Maissuppe, Rinderroularde, Blaukraut, Serviettenknödel, Straciatella-Creme, Multivitaminsaft

 

Abendessen: Spareribs, Brötchen, Leberwurst, Bierschinken Orangensaft

 

Mittagessen: Asia-Suppe, Schnitzel mit Pommes und Blumenkohl mit Bröseln, Grießbrei mit Zimt und Zucker

 

Abendessen: Bockwurst mit Kartoffelsalat, Brötchen mit Butter und Salami, Grießbrei mit Waldfruchtsauce, Apfelsaft

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top