Böhmische Hefeknödel

Zutaten:

  • ½ Päckchen Hefe
  • ½ Tasse lauwarme Milch
  • 2 Prisen Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • Lauwarme Milch
  • Salz

20161001_boehmische_knoedel1

boemische_knoedel6

Zubereitung:

  • ½ Tasse Milch mit zwei Prisen Zucker lauwarm (keinesfalls zu heiß, sonst geht die Hefe nicht mehr) erwärmen und ½ Päckchen Hefe hineinbröseln; Hefe abgedeckt an einem warmen Ort ohne Luftzug gehen lassen, bis die Oberfläche bräunliche Blasen wirft
  • 500 g Mehl mit Salz verrühren, aufgegangenes Hefe-Milch-Gemisch und 1 zimmerwarmes Ei mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder mit der Hand kräftig durchkneten; soviel lauwarme Milch oder Mehl zugeben, dass ein fester, geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr an der Schüsselwand haftet
  • Semmel vom Vortag in kleine Würfel (ca. 1 cm Kantenlänge) schneiden und die Würfel von Hand unter den Teig kneten
  • Hefeteig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ohne Zug ca. eine Stunde gehen lassen; nach einer Stunde aufgegangenen Teig einmal von Hand durchkneten, so dass er wieder zusammenfällt und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen
  • Den Hefeteig nochmals zusammenschlagen, zu einer länglichen Wurst formen, in sechs gleichgroße Stücke teilen, diese Stücke nochmals von Hand durchkneten und so formen, dass sie eine geschlossene Oberfläche zeigen
  • Sehr großen Topf mit ca. 10 l stark gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, drei Klöße hineinlegen (Achtung, die Klöße verdoppeln ihr Volumen bequem beim Kochen, also genügend Platz im Topf lassen), Klöße bei geschlossenem Topfdeckel exakt 12 Minuten sieden (nicht kochen) lassen, nach 6 Minuten den Topfdeckel öffnen, die Klöße einmal um 180° drehen, Topfdeckel wieder fest verschließen
  • Fertige Klöße mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben, mit einem Faden in vier (Ihre Klöße sind zu klein geraten, wahrscheinlich weil sie nicht richtig aufgegangen sind) oder sechs (Ihre Klöße sind gut geraten) Stücke teilen und warm stellen
  • Mit den anderen drei Klößen ebenso verfahren
  • Evtl. vor dem Servieren Kloßscheiben kurz in der Mikrowelle (oder, für Puristen über Wasserdampf) erhitzen

boemische_knoedel7

boemische_knoedel8

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top